Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Klausureinsicht "Evidenzbasierte Medizin und klinische Epidemiologie" SS 2019
    Der Klausureinsichtstermin im Modul "Evidenzbasierte Medizin und klinische Epidemiologie" findet... [mehr]
  • Sammelsprechstunde zur Klausur BWiWi 5.10 Versicherungswirtschaft im Gesundheitswesen im SS2019
    Am Mittwoch, den 04.09.2019, findet um 9:30 Uhr im FN.00.01 die Sammelsprechstunde zur Klausur BWiWi... [mehr]
  • Sammelsprechstunde zur Klausur BWiWi 5.4 Grundlagen der Gesundheitsökonomie im SS2019
    Am Mittwoch, den 04.09.2019, findet um 8:30 Uhr im FN.00.01 die Sammelsprechstunde zu Klausuren... [mehr]
  • Klausureinsicht "Evidenzbasierte Medizin und klinische Epidemiologie" WS 2019/20
    Der Klausureinsichtstermin im Modul "Evidenzbasierte Medizin und klinische Epidemiologie" findet... [mehr]
  • Evidenzbasierte Medizin und klinische Epidemiologie im SS2019
    Die Übersicht der Lehrveranstaltungen im Modul "Evidenzbasierte Medizin und klinische Epidemiologie"... [mehr]
zum Archiv ->

Forschen, lehren, anwenden – was gesund macht

   

Das BKG ist das Ergebnis einer zukunftsweisenden Kooperation von Unternehmen und Institutionen der Gesundheitswirtschaft und der Bergischen Universität Wuppertal (BUW). Als Institut der Schumpeter School of Business and Economics (SSBE) im Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, das auch vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie (MIWFT) des Landes NRW unterstützt wird, werden in einem Vollzeit- und einem berufsintegrierten Studiengang zukünftige Führungskräfte für das Gesundheitswesen im Bereich „Gesundheitsökonomie und Gesundheitsmanagement“ ausgebildet. Zu diesem Zweck bieten die Gründungsmitglieder und Kooperationspartner des BKG nicht nur den Transfer von praktischem Know-how, sondern stellen auch Mittel für eine Stiftungsprofessur sowie für eine Juniorprofessur zur Verfügung. Das BKG besteht aus drei Säulen: dem Bergischen Gesundheitsnetzwerk, dem BKG-Institut der BUW sowie den BKG-Studiengängen.

Die Gründungsmitglieder des BKG