Zugangsvoraussetzungen / Nachweis für den berufsintegrierten Bachelor-Studiengang

Die Online-Anmeldung zum berufsintegrierten Bachelor-Studiengang finden Sie unter folgendem Link

Die Zugangsvoraussetzungen zum berufsintegrierten Bachelor-Studiengang finden Sie in der Amtlichen Mitteilung Nr. 66 vom 15. November 2018.

Wie Sie dem Flyer sowie dem Dokument "Für die Einschreibung einzureichende Unterlagen" entnehmen können, ist für Zulassung zum berufsintegrierten Bachelor-Studiengang, neben der (allgemeinen oder fachgebundenen) Hochschulreife und abgeschlossener Ausbildung ein Nachweis einer Beschäftigung/Tätigkeit in der Gesundheitsbranche notwendig. Dieser Nachweis ("Bescheid über die Erfüllung der besonderen Zugangsvoraussetzungen") wird vom Prüfungsamt der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft ausgestellt und muss Ihnen zur Einschreibung vorliegen. Dafür ist im Vorfeld eine fachkundige Prüfung Ihres Arbeitsvertrags notwendig. Die Prüfung erfolgt bei Frau Tetyana Bruditz, Campus Freudenberg, FN.01.05

Die Vereinbarung eines Termins ist unter 0202/439-1389 oder per E-Mail unter bruditz[at]wiwi.uni-wuppertal.de möglich.

Bitte bringen Sie zu dem Termin Ihren Arbeitsvertrag und Ihr Ausbildungszeugnis (das Original oder die amtlich beglaubigte Kopie) mit.

Die eingescannten und per E-Mail zugesandten Unterlagen werden nicht bearbeitet.

Sollte Ihnen der Bescheid über die Erfüllung der besonderen Zugangsvoraussetzungen bei der Immatrikulation nicht vorliegen, werden Sie nicht zu dem Studiengang zugelassen! Andererseits stellt dieser Nachweis auch keine Garantie für einen Studienplatz dar.

Weitere Infos über #UniWuppertal: