Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Kontakt

Bergisches Kompetenzzentrum für Gesundheitsökonomik und Versorgungsforschung
Campus Freudenberg
Rainer-Gruenter-Str. 21
Gebäude FN (1. OG)
42119 Wuppertal
Tel.-Nr.: 0202 439 - 1390
Fax.-Nr.: 0202 439 - 1384
E-Mail: bkg{at}wiwi.uni-wuppertal.de

Ansprechpartner

Aktuelles

  • Klausureinsicht
    Die Klausureinsicht in folgenden Klausuren aus dem Wintersemester 2021/2022 findet am Dienstag, den... [mehr]
  • Tutorium im Modul BWiWi 5.8 Evidenzbasierte Medizin und klinische Epidemiologie
    Im Sommersemester 2022 wird im Modul BWiWi 5.8 Evidenzbasierte Medizin und klinische Epidemiologie... [mehr]
  • Klausureinsicht SoSe 2021
    Die Klausureinsicht in folgenden Klausuren aus dem Sommersemester 2021 findet am Montag, den... [mehr]
  • Hinweis für Studienanfänger*innen
    Bitte melden Sie sich mit Ihrer Matrikelnummer und ZIM-PIN bei Moodle an und schreiben Sie sich in... [mehr]
  • Klausureinsicht in weiteren Klausuren aus WS 20/21
    Die Klausureinsicht in weiteren Klausuren aus dem Wintersemester 2020/2021 findet am Donnerstag, den... [mehr]
zum Archiv ->

Bachelor of Science

      

Der Studiengang, der zusammen mit den Gründungsmitgliedern des BKG bzw. den Beteiligten der Bergischen Gesundheitswirtschaft entwickelt wurde, gliedert sich in vier Fächergruppen: Gesundheit des Menschen, Gesundheitssysteme, Gesundheitsmanagement und Schlüsselkompetenzen. Hinzu kommt ein Studienmodul „Professionalisierung“, das aus einem berufsbezogenen Praktikum/Projektstudien und der Bachelor-Thesis besteht. 

Der Bachelor bietet als berufsintegrierter Studiengang den Studierenden aus verschiedenen Gesundheitsberufen die Möglichkeit, parallel zu ihrer beruflichen Tätigkeit einen Hochschulabschluss zu erwerben. Durch die Verbindung von Berufsausübung und Studium können berufsspezifische Fachkenntnisse um Inhalte aus den Gesundheitswissenschaften (Medizin, Gesundheitsökonomie und -management), der Volks- und Betriebswirtschaftslehre und der Rechtswissenschaft, vertieft und erweitert und zugleich erprobt werden.

Studienbeginn erfolgt zum Wintersemester.

Informationen zum Bewerbungsverfahren entnehmen Sie bitte folgendem Link

Informationen zum Hochschulzugang für in der beruflichen Bildung Qualifizierte entnehmen Sie bitte folgendem Link