Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Hinweis zur Anmeldung zum Proseminar
    Die Anmeldung für das Proseminar über die LimeSurvey endet am Freitag, den 30.10.2020 um 23:59 Uhr [mehr]
  • Hinweis für Studienanfänger*innen
    Bitte melden Sie sich mit Ihrer Matrikelnummer und ZIM-PIN bei Moodle an und schreiben Sie sich in... [mehr]
  • Studienfachberatung nicht besetzt
    Bitte beachten Sie, dass aufgrund einer Fortbildung die Studienfachberatung in der Zeit vom... [mehr]
  • Coronakrise: Erreichbarkeit des Lehrstuhls
    Derzeit können aufgrund der Coronakrise leider keine Sprechstunden vor Ort angeboten werden. Wir... [mehr]
  • Sammelsprechstunde zur Klausur BWiWi 5.7 Empirische Gesundheitsökonomik im WS19/20
    Am Mittwoch, den 04.03.2020, findet um 14:00 Uhr im FN.00.01 die Sammelsprechstunde zur Klausur... [mehr]
zum Archiv ->

Das Kompetenzzentrum für Fortbildung und Arbeitsgestaltung (KomFor) widmet sich seit 1997 dem Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Praxis. In Kooperation mit Unternehmen und Verwaltungen wurden und werden Projekte aus dem Feld der Arbeits- und Organisationspsychologie bearbeitet.

Als Teil des BKG-Instituts engagiert sich das KomFor u.a. für die Verbreitung wissenschaftsgestützter Konzepte des Betrieblichen Gesundheitsmanagements / der Betrieblichen Gesundheitsförderung  (Wissenstransfer) und begleitet Unternehmen und Verwaltungen bei der Umsetzung und Evaluation dieser Konzepte (Praxistransfer).

Bei dieser Aufgabe wird das KomFor unterstützt vom GesundheitsKompetenz-Center (GKC). Das GKC wurde 2006 im Rahmen des Forschungsvorhabens INOPE - Gesundheitsförderung durch Integrierte Netzwerk-, Organisations- und Personalentwicklung in der Finanzverwaltung NRW - gegründet. Seit dem Ende des INOPE-Projekts widmet sich das GKC dem Transfer und der Verwertung der im INOPE-Projekt erarbeiteten Konzepte und Erkenntnisse sowie der Verbreitung des Konzepts der Gesundheitskompetenz.